Logo Hamburger Netzwerk Borderline

Rautenberg-Gesellschaft

Die Rautenberg-Gesellschaft

Die Johann-Wilhelm-Rautenberg-Gesellschaft e.V. (JWRG) ist gemeinnützige Trägerin mehrerer Einrichtungen zur sozialpsychiatrischen Rehabilitation. An zur Zeit drei Standorten betreibt die JWRG mit 50 MitarbeiterInnen wohnortnahe Angebote für rund 160 Menschen mit psychischen Erkrankungen. Wir unterstützen durch Begegnung, Beratung, durch Arbeitsmöglichkeiten sowie mit Wohnangeboten.

Beliebte Treffpunkte sind unsere Tagesstätten an allen drei Standorten. Vernetzt in den Stadtteilen bieten wir Raum für Begegnungen, interessante Freizeitbeschäftigungen und die eigene Tagesgestaltung. Jede/r Klient/in können sich aktiv an der Mitgestaltung unserer vielseitigen Angebote beteiligen. Im Rahmen nachbarschaftlicher Kontakte beziehen wir das Umfeld mit ein.

Wir wollen Menschen mit psychischer Erkrankung schnell und umfassend helfen, wieder ein weitestgehend normales Leben führen können. Unser Ziel ist es, bei einer selbständigen Lebensgestaltung zu unterstützen und neue Impulse zu geben. Jede/r Klient/in bekommt bei uns eine feste Ansprechperson. Diese unterstützt im Umgang mit der psychischen Erkrankung und berät bei Problemen im Alltag z.B. durch regelmäßige Einzelgespräche, Hausbesuche und Krisenintervention Die Ermittlung des Hilfebedarfes erfolgt individuell. Im Rahmen unserer Gruppenangebote besteht die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen, vorhandene Interessen und Fähigkeiten wieder zu entdecken, zu fördern und sich im persönlichen Lebensumfeld neu zu orientieren. Alle Gruppenangebote der Rautenberg-Gesellschaft können standortübergreifend genutzt werden.

An allen drei Standorten bieten wir niedrigschwellige Arbeitsmöglichkeiten. Im Stadtteil St. Pauli betreiben wir einen Laden, der selbstproduzierte und -entworfene Textilien vertreibt. Eine Werkstatt am Standort Billstedt stellt unter anderem Produkte für den Laden her.

Wir unterstützen nicht nur Menschen im eigenen Wohnraum, sondern stellen auch Wohngemeinschaftplätze an den Standorten Billstedt und St. Pauli und eine Versorgung speziell für obdachlose Menschen mit psychischen Erkrankungen (Apartmentwohnen) am Standort St. Georg zur Verfügung

Standorte

nach oben